• Wellbeing

Wellbeing

Mond über einem Berg  - Foto: Benjamin Voros / Unsplash

Die Abendroutine für mehr Entspannung

Sind deine Träume angefüllt mit wilden Bildern? Wachst du nachts oft auf oder fühlst du dich morgens bereits geschafft? Das ist in unserer hektischen Zeit ganz normal, weil viele im Alltag unter Druck stehen: Job, Familie, Hausarbeit, Verpflichtungen... Du kennst das bestimmt. Eine entspannte Abendroutine kann dir helfen, den Tag ruhig ausklingen zu lassen. Denn je weniger Reize wir noch zusätzlich in den Abend füllen, desto leichter kann der Geist in der Nacht loslassen. Probiere gern unsere Vorschläge aus. Aber sie sollen keinen neuen Druck aufbauen. Sieh sie als Angebote, als Inspiration und folge dann den Einfällen, die in deinem Inneren aufkommen. Wir verraten dir einfache Übungen und Tipps, um abends runterzukommen.

Buntes Gemälde mit Herz

Höre auf dein Herz!

Es ist eine leise Stimme, die aus unserem Inneren kommt. Manchmal fragend, auch mal mahnend, aber immer in einem liebevollen, sanften Ton. Oft ist sie nur ein Flüstern, das wir gerne überhören. Und hin und wieder schweigt sie ganz, weil wir sie so lange ignoriert haben – die Stimme unseres Herzens. Sie erzählt uns von unseren Träumen, unseren Potenzialen, der Liebe und dem Leben, das für uns bestimmt ist. Folge diesen Tipps und weisen Zitaten und höre auf dein Herz!

Ätherische Öle: Sinnliche Düfte für Körper und Geist - Foto: Adobe Stock

Ätherische Öle: Sinnliche Düfte für Körper und Geist

Schon ein zarter Duft vermag uns in ein bestimmtes Gefühl oder in eine besondere Stimmung versetzen. Die Aromen von Blüten, Kräutern und ätherischen Ölen verzaubern unsere Sinne – und entfalten eine heilende Wirkung, wie sie aus der Aromatherapie bekannt ist. Diese Rezepte helfen bei den wichtigsten Beschwerden.

Naturkosmetik: Schönheit aus der Natur - Foto: canva.com

Naturkosmetik: Schönheit aus der Natur

Unterstützt von kraftvollen Wirkstoffen aus der Natur, können wir unsere individuelle Schönheit mit Naturkosmetik sanft und nachhaltig unterstützen. Jetzt, da die Tage wieder kürzer werden, ist der ideale Zeitpunkt, der eigenen Schönheit wieder einmal mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Durch sanfte Pflanzenkräfte, die uns neu erstrahlen lassen, können wir die natürliche Regeneration unserer Haut und unserer Haare unterstützen.

Kräuter, Räucherzubehör und Kristall

Eine kleine digitale Auszeit nur für mich

Die Welt um uns herum wird jeden Tag schnelllebiger. Was auf der einen Seite Fortschritt und neue Möglichkeiten schenkt, kann auf der anderen Seite auch überfordernd wirken. Dabei kann schon ein einziger Tag reichen, um wieder in Einklang mit uns selbst zu kommen; den Fokus neu auszurichten und den Moment zu spüren. Nehmen wir uns eine digitale Auszeit vom Alltag, legen das Handy beiseite und stimmen uns ein auf einen Digital Detox Day – einem Wellnesstag für die Seele.

selbstgemachte badezusaetze_wanne - Foto: happinez

Badezusatz selber machen – 5 einfache Rezepte

Ein Wannenbad ist eine Wohltat nach einem anstrengenden Tag, bei verspannten Muskeln oder einer Erkältung und darf auch beim Wellnesstag zu Hause nicht fehlen. Badezusätze mit Kräutern oder ätherischen Ölen wecken müde Geister oder verwöhnen die Haut mit einer Extraportion Pflege. Wir haben fünf einfache Rezepte zusammengestellt, mit denen du deinen neuen, entspannenden Badezusatz selber machen kannst.

Frau Strand Felsen Faszien Netz des Lebens  - Foto: canva.com

Faszien: Das Netz des Lebens

Mal zart wie Spinnweben, mal stark wie ein Fischernetz – unser Körper ist durchzogen von den geheimnisvollen Gewebestrukturen der Faszien. Viel zu lange vernachlässigt, geraten sie jetzt in den Fokus der Wissenschaft und offenbaren immer mehr ihrer faszinierenden Eigenschaften.

Frau Meditation  - Foto: canva.com

Blasenentzündung: Schmerzen als Signal der Seele?

Wenn Beziehungen schwierig sind, wenn das Gewohnte uns nicht mehr glücklich macht, dann reagiert unsere Blase. Das sensible Organ zeigt uns deutlich, wo wir emotional stehen. Und was wir brauchen.

stresslevel-senken-selbstheilungskrafte - Foto: canva.com

Das Stresslevel senken, die Selbstheilung aktivieren

Wie wir durch gezielten Abbau von Stress unsere Gesundheit stärken und unsere Selbstheilungskräfte positiv beeinflussen können.

Frau im Kleid tanzt auf einer Wiese

5 Tipps und Übungen für mehr Selbstliebe

Uns selbst zu lieben, zu respektieren und auch in schwierigen Lebenslagen gütig zu uns zu sein, ist eine besondere innere Kraft – und die können wir immer weiter stärken. Diese 5 Übungen für mehr Selbstliebe helfen dir dabei.

Frau in Yoga-Pose vor einem Zelt in der Wüste - Foto: Jan Rickers (Foto) / Andrea Kadler (Styling)

Yoga-Musik: Wie beeinflusst sie unsere Praxis?

Die einen fühlen sich beim Yoga von Musik irritiert. Für die anderen ist sie eine Quelle der Inspiration. Auch traditionelle Yogalehrer sind sich nicht einig: Lenken die Klänge vom Inneren ab oder helfen sie uns, in diese Welt einzutauchen? Welche Musik für Yoga geeignet ist und welche tollen Musiker*innen du kennen solltest, verraten wir dir hier.

Frau sitzt auf Berg und sieht in die Ferne

Selbstkritik: So kannst du deinen inneren Kritiker loslassen

Im Alltag werten wir uns leider oft selbst in Gedanken ab – dieses Verhalten wird als Selbstkritik oder innerer Kritiker bezeichnet. Das zu erkennen und zu verändern, bringt uns ein großes Stück weiter auf dem Weg zum inneren Frieden. Wir zeigen dir eine einfache praktische Übung, mit der du die negativen Gedanken überwinden kannst.

Tisch mit spirituellen Gegenständen wie Kristallen und Räucherzubehör

Deine Toolbox für mehr Freude am Leben

Wie oft am Tag lachen wir von ganzem Herzen? Spüren das Gefühl der Freude in uns aufsteigen? Vermutlich viel zu selten! Dieser Meinung ist auch die amerikanische Life Coachin Grace Harry. Sie hat es sich zu ihrer Aufgabe gemacht, Menschen dabei zu helfen, die Leichtigkeit und Lebensfreude wieder zurück in ihr Leben zu holen. Denn Grace ist sich sicher: Die Heilkraft der Freude am Leben ist mindestens genauso intensiv wie die negative Energie von Stress und kann diese aufheben.

rueckenschmerzen-spirituell-psyche - Foto: canva.com

Rückenschmerzen – Spiegel unserer Psyche

Jede emotionale Aufruhr schlägt sich mehr oder weniger intensiv in unserem Körper nieder, da sind sich Mediziner einig. Denn Psyche und der Körper beeinflussen einander permanent. Besonders empfänglich für psychischen Stress ist unser Rücken. Die Folgen können Rückenschmerzen und Verspannungen sein.

selbstwertgefuehl-staerken-happinez - Foto: canva.com

Stärke dein Selbstwertgefühl: Diese Übung hilft dir dabei

Wie wichtig ist es dir, was andere denken? Bist du nur wirklich zufrieden, wenn alles optimal läuft? Fallen deine Antworten sehr selbstkritisch aus, ist das oft ein Zeichen für ein geringes Selbstwertgefühl. Doch man kann etwas dagegen tun ...

Türkiser Bergsee

7 Tipps für mehr innere Gelassenheit

Manchmal ist das Leben hektischer, aufwühlender und wilder, als wir es uns wünschen. Die Welt scheint sich dann etwas zu schnell zu drehen – und wir können nicht mithalten. In solchen Momenten fühlen wir uns machtlos, vielleicht sogar den äußeren Umständen oder unseren Gefühlen ausgeliefert, als würden wir die Kontrolle verlieren. Dann ist es besonders wichtig, zurück in seine Mitte zu kommen und die innere Gelassenheit wiederzufinden, um den Stürmen zu trotzen. Die folgenden sieben Tipps unterstützen dich dabei.

Frau mit Hut in einer Hängematte am Meer

Komm mit auf eine Fantasiereise ans Meer!

Leider können wir nicht immer direkt Urlaub machen, wenn wir es gerade dringend brauchen. Doch ein Ortswechsel entspannt nicht nur und sorgt für neue Eindrücke, er schenkt auch Erholung und das Wissen: egal wie unangenehm meine Situation aktuell sein mag, es gibt einen Platz, an dem die Probleme weit weg sind. Wie kleine Schiffe am Horizont, die immer weiter aufs Meer hinaussegeln. Und um in den Genuss dieser Sorglosigkeit zu kommen, laden wir dich heute ein, dir diesen ganz besonderen Ort zu erschaffen – bei einer Fantasiereise ans Meer.

Und wie sie das Unmögliche möglich macht

Mach deine Angst zu deiner Freundin

Angst kann ein Schreckensgespenst sein: groß, gemein, dunkel. Gefühlt unbezwingbar. Als Kind ist sie das Monster unter unserem Bett. Als Erwachsener setzt sie sich als Selbstzweifel in unserem Kopf fest. Sie ist der immerwährende Gedanke, nicht zu genügen oder nicht geliebt zu werden – eben weil wir sind, wie wir sind.Aber machen wir ein Gedankenspiel: Was wäre, wenn Angst nicht unsere Feindin ist, sondern unsere Freundin. Und zwar eine wirklich gute, die wir schon seit Kindertagen kennen. Die uns seit jeher begleitet. Und die hier ist, um uns zu unterstützen, uns beim Wachsen zu helfen.

Frau in Hängematte schaut aufs Meer

Die Kraft der Gegenwart – 6 Tipps, um sie zu spüren

Viel zu häufig sinnieren wir, über das, was war oder sorgen uns über, das, was noch kommen wird. Dabei geht uns wertvolle Energie verloren. Das Leben im Hier und Jetzt dagegen ist eine Kunst, die ungeahnte Kraft freisetzt und Freiheit schenkt. Bereits vor fünfzehn Jahren hat der spirituelle Lehrer und Autor Eckhart Tolle ein Buch darüber geschrieben. So finden wir mithilfe seiner Tipps endlich zu der Kraft der Gegenwart.

Achtsamkeit: Bewusst atmen, sich spüren - Foto: Javier Allegue Barros

Achtsamkeit: Bewusst atmen, sich spüren

Die Diagnose Multiple Sklerose war für happinez-Autorin Ulrike Fach-Vierth der Anlass, sich auf eine Reise zur bewussten Wahrnehmung des Moments und zu sich selbst zu begeben. Wie sie durch ein dreiwöchiges Experiment Achtsamkeit gelernt hat und wie auch du achtsamer leben kannst, erfährst du hier.

Bunte Edelsteine für die Chakra Reinigung - Foto: Adobe Stock

Chakra Reinigung – Der Weg zu mehr Kraft

Müde, erschöpft, ausgelaugt. Wer von uns fühlt sich nicht manchmal so? Doch was könnte helfen? Einmal gut ausschlafen? Urlaub machen? To-Dos von der Liste streichen? Im tantrischen Hinduismus, Ayurveda, Reiki und einigen Yoga-Lehren würde man sagen: Probiere eine Chakra Reinigung und bringe deinen Körper wieder in Harmonie. Im Interview erklärt Sumann Grunert, wie die Energien mit einer Chakra Reinigung wieder fließen.

Yoga-Zeichen - Foto: Shutterstock

Yoga: Wirkung als Glücksquelle und die Bewegung der Freude

Wie wir durch regelmäßiges Yoga seine Wirkung als Quelle des Glücks nutzen können, die in unserem Inneren entspringt. Wer regelmäßig Yoga praktiziert, kann Stress reduzieren, Achtsamkeit üben und das Glück als verborgene Kraft in sich selbst entdecken.

Rosa Wiesenblumen

6 Fragen für ein glückliches Leben

Es gibt einen schönen Spruch, der besagt: „Alle Menschen suchen nach Glück, aber jeder geht auf einem unterschiedlichen Weg.“ Daran ist viel wahr, denn tatsächlich eint uns dieser Wunsch: Wir wollen ein zufriedenes, glückliches Leben! Mit einem gutem Gefühl morgens aufwachen, lachen und ausgefüllt sein von dem, was wir tun. Doch wie finden wir unser persönliches Glück? Und was ist das überhaupt? Die Buddhisten sagen: Glück ist die Abwesenheit von Leid. Also besteht Zufriedenheit aus Begeisterung, Freude und Berufung. Denn wenn wir erkennen, was uns traurig macht und was uns dagegen aufleben lässt, sind wir dem Glück ein großes Stückchen näher. Diese sechs Fragen können dir helfen, innezuhalten und Klarheit darüber zu finden:

Frau macht Yoga auf Steg am See

Element Wasser – die Quelle unserer Gesundheit

Seit jeher fasziniert dieses Element die Menschen – vielleicht auch weil wir eine besondere Beziehung zum Wasser haben. Es ist nicht nur ein Durstlöscher – ohne zu trinken, verdursten wir bereits nach wenigen Tagen. Es ist ein Teil von uns: Unser Körper besteht zu rund 75 Prozent aus Wasser. Es gilt als Element des Lebens, die Quelle unseres Seins und wurde bereits in der Antike als Heilmittel verwendet. Bäder, Güsse und Trinkkuren helfen seit Jahrhunderten bei vielen körperlichen Leiden – und sind auch heute noch bewährt. Diese sind die starken Heilkräfte des Wassers:

Frau hält besorgt Hand an den Kopf

3 starke Tipps gegen negative Gedanken und Sorgen

Seit jeher ist Furcht eine nützliche Reaktion auf bedrohliche Situationen. Aber oft geht es in Momenten der Sorge nicht um eine wirkliche Bedrohung, sondern um Zukunftsszenarien, die nur in unserem Kopf existieren. Diese Ängste sind zwar nicht real, trotzdem können sie viel Raum in unserem Leben einnehmen. Aber das muss nicht sein. Mit ein paar Tricks kannst du negative Gedanken loswerden und sogar in positive umwandeln.

Steg über dem Wasser

Warum wir nichts bereuen brauchen

Wenn das neue Jahr beginnt, schauen viele von uns etwas wehmütig auf das vergangene. Uns fallen Situationen ein, an die wir uns nur schweren Herzens erinnern. Warum habe ich dies oder jenes nicht besser gemacht? Etwas Klügeres gesagt? Oder schneller gehandelt? Wir bereuen. Wie wir das Gefühl verstehen und erkennen, was wir verändern können.

Drei Gerichte für Silvester - Foto: Food & Foto, Hamburg

Silvestermenü: 3 genussvolle Rezepte

Für einen besonders leckeren Jahresabschluss stellen wir die hier drei tolle Rezepte für ein Silvestermenü vor, das dir und deinen Gästen wahre Gaumenfreuden bereiten wird.

Klangschale - Foto: happinez Shop

Die Heilkraft der Klangschale

Seit Jahrtausenden dient die Klangschale in verschiedenen Kulturen als spirituelles, reinigendes und heilendes Objekt. Ihre Schwingungen werden von unserem Körper dankend angenommen. Wie Klangschalentherapie funktioniert und was sie bringt, erfährst du hier.

verschiedene Gewürze auf Löffeln

Achtsames Essen – Kochen mit Liebe

Was können wir von unseren Vorfahren, Gelehrten oder Naturvölkern über achtsames Essen und Kochen lernen? Diese Fragen hat sich die bayerische Schriftstellerin, Brauchtumsexpertin und Zen-Köchin Susanne Seethaler gestellt. Seitdem hat sich Susanne Seethaler bei spirituellen Lehrern, internationalen Küchenchefs und ihrer eigenen Familie auf Spurensuche begeben und ihre wichtigsten Erkenntnisse für wertschätzendes und achtsames Essen und Kochen zusammengetragen.

gefrorene Blumen

Trockene Haut im Winter: Die besten Pflegetipps

Deses wundervolle Organ schützt uns nicht nur vor schädlichen Umwelteinflüssen, die ständig auf uns einprasseln; unsere Haut reguliert auch den Flüssigkeitshaushalt im Körper, bindet Feuchtigkeit und verhindert ein Austrocknen unserer Zellen. Jetzt ist es an uns: Trockene Haut im Winter zu vermeiden und sie mit diesen Produkten zu schützen.