• Rituale

Rituale

Meditationsecke

So richtest du dir eine Meditationsecke ein

 Eine Meditationsecke kann eine Oase für inneren Frieden werden. Mit diesen Tipps und Tricks richtetst du dir deine persönliche Meditationsecke ein und findest sofort Entspannung.

Der energiebringende Neumond im Löwen: Dein Mond Guide für den 28. Juli 2022 - Foto: canva.com

Der energiebringende Neumond im Löwen: Dein Mond Guide für den 28. Juli 2022

Wir sind in der feurigen Löwen-Saison angekommen und feiern am 28. Juli einen Neumond, der es in sich hat. Bereits am 22. Juli hat die Sonne den emotionalen Krebs verlassen, um die kommenden vier Wochen im kraftvollen Löwen zu verbringen. Und hier fühlt sie sich besonders wohl, schließlich wird die Sonne dem Tierkreis Löwen zugeordnet. Rechne in den kommenden vier Wochen mit mehr Energie, Lebensfreude, Kreativität und Selbstbestimmtheit, denn dies aktiviert die Löwen-Sonne. Was dich sonst noch erwartet? Und wie dein Mondritual zum Neumond im Löwen aussehen kann? Finde es heraus!

Ägyptische Öle: Die 5 wichtigsten im Überblick - Foto: Eric van Lokven

Ägyptische Öle: Die 5 wichtigsten im Überblick

Im alten Ägypten galten sie als Verbindung zwischen Natur uns Kosmos, zwischen Diesseits und Jenseits. Welche Tempelöle es gibt und wie wir sie am besten für uns nutzen können.

Malas - Foto: Alexey Demidov / Unsplash

Mala – Bedeutung und Anwendung der Malakette

Wenn es dir beim Meditieren schwerfällt, deine Gedanken zur Ruhe zu bringen, können dich Malas unterstützen. Die 108-perligen Ketten werden in Indien seit Jahrtausenden für Gebete und Meditationen eingesetzt und erfreuen sich auch im Westen immer größerer Beliebtheit. Erfahre hier alles zu der Bedeutung und Anwendung einer Mala.

Mond im Spiegel

Der verbindende Vollmond im Steinbock: Dein Mond Guide für den 13. Juli 2022

Wir sind in der Mitte der höchst emotionalen Krebs-Saison angekommen und mit dem kommenden Vollmond im Steinbock am 13. Juli, um 20:37 Uhr, erreichen wir den Höhepunkt. Während die Krebs-Sonne uns noch immer unserer Seele und Innenwelt näher bringen will, so erinnert uns der Mond im gegenüberliegenden Zeichen, dem Steinbock, an unsere rationale und strukturelle Seite. Der Steinbock ist nicht selten sehr leistungsorientiert und dabei höchst fokussiert und konzentriert, seine großen Ziele zu erreichen. Doch, wie du vielleicht bereits weißt, erinnert uns der Vollmond immer an das Loslassen – genau das dürfen wir nun mit unserem Mondritual tun.

Frau tanzt vor dem Mond  - Foto: canva.com

Der emotionale Neumond im Krebs: Dein Mond Guide für den 29. Juni 2022

Herzlich willkommen in der Saison der Achterbahn der Gefühle und einem tiefen Ozean der Seele. Willkommen in der Krebs-Saison! Die Sonne steht seit dem 21. Juni im Wasserzeichen Krebs und hat mit der Sommersonnenwende nicht nur den Sommer, sondern ebenfalls die Saison der Emotionen, Weiblichkeit und Seelenverbindung eingeleitet. Mit diesen Thematiken dürfen wir uns besonders am Neumond im Krebs beschäftigen, denn mit diesem starten wir eine neue Reise zu uns selbst, zu unseren tiefsten Wünschen und einer fürsorglichen Verbindung zu den Bedürfnissen unserer Seele.

Buch und Blumen auf einer Sommerdecke  - Foto: canva.com

Bucket List – Reflexionsfragen für deine Liste des Lebens

Unser Leben und unser Alltag stecken voller Verpflichtungen. Im Trubel der täglichen Anforderungen und Ablenkungen geraten die wirklich wichtigen Dinge schnell in den Hintergrund, sodass unsere Ideen, Ziele und Träume zunehmend verblassen. Um den Blick auf das Wesentliche nicht zu verlieren und sich die eigenen Lebenswünsche immer wieder vor Augen zu halten, hilft eine sogenannte Bucket List. Erfahre hier, was es damit auf sich hat und wie du dein Leben mit einer solchen Liste verändern kannst.

Räucherstäbchen Zuhause reinigen  - Foto: Adobe Stock

Negative Energie in deinem Zuhause loswerden

Wenn wir unser Zuhause putzen, beseitigen wir den „irdischen Schmutz“. Es geht aber noch gründlicher: Du kannst dein Haus energetisch reinigen. Negative Energien loswerden, positive reinholen – schon fühlt sich dein Zimmer, deine Wohnung oder dein Haus, aber beispielsweise auch dein Bulli, wieder nach einem Wohlfühl-Zuhause für dich an.

erwecke-die-hexe-in-dir - Foto: Adobe Stock

Erwecke die Hexe in dir

Heiltänze, Zauber, Räucherungen, Orakel und Rituale – die alte Kunst der Hexen war lange in Vergessenheit geraten. Doch in den letzten Jahren beschäftigen sich immer mehr Menschen mit diesem Wissen. Eine von ihnen ist Claire. Sie ist aufgewachsen inmitten einer reichen Fülle von alten, geheimnisvollen Bräuchen und interessierte sich schon früh für die spirituelle Kraft der weißen Magie sowie dem Wissensschatz der mitteleuropäischen Vorfahren.

Midsommer - Foto: happinez Shop

Die Mittsommer-Botschaften: Nutze die Weisheit der Vier Winde

Seit jeher sprechen Menschen der Mittsommernacht (Sommersonnenwende) um den 21. Juni magische Kräfte zu. Wenn die Sonne den nördlichsten Punkt in ihrer Umlaufbahn erreicht, wird die Zeit der Veränderung eingeläutet. Der Sommer beginnt, doch gleichzeitig werden die Tage wieder kürzer. In Überlieferungen der Naturvölker soll es uns in jener Phase des Wandels besonders leichtfallen, auf altes Wissen zuzugreifen und auch verborgene Gefühle freizugeben. Wie du das umsetzen kannst, erfährst du hier.

Ayurveda_Morgenroutine

Dinacharya – die ayurvedische Morgenroutine

Im Ayurveda startet man den Tag mit Dinacharya, der Morgenroutine. Sie soll Kraft, inneren Frieden und Gesundheit schenken. Wir erklären den Ablauf.

Frau tanzt in den Mai - Foto: Takahiro Taguchi / Unsplash

Beltane - die schönsten Rituale zum heidnischen Sommeranfang

Vom 30. April auf den 1. Mai wird nach keltischem Kalender der Sommeranfang mit dem Fest Beltane gefeiert. Es zählt zu den vier Hauptfesten des heidnischen Jahreskreises und ehrt die Fruchtbarkeit der Natur. Erfahre hier, wie du voller Freude und Energie in die warme Jahreszeit starten und die Zeit rund um Beltane für deine Rituale nutzen kannst.

Tagebuchschreiben - Foto: Adobe Stock

Die heilsame Wirkung des Tagebuchschreibens

Schreiben heilt. Das ist eine alte Weisheit, die schon vielen Schriftstellerinnen und Autoren zu großartigen Werken verhalf. Tagebuchschreiben ist nicht nur ein Mittel, um Ereignisse festzuhalten oder eine Übung, um kreativen Säfte wieder fließen zu lassen, es wird auch in vielen Arten von Therapien als Technik eingesetzt, um Blockaden zu lösen oder Traumata zu bewältigen. Studien fanden heraus, dass regelmäßiges Tagebuchschreiben viele positive Auswirkungen für Seele, Geist und Körper hat.

Morgenroutine

5 Tipps für eine gute Morgenroutine

Ein morgendliches Ritual ist vielleicht der schönste Start in den Tag und hilft uns dabei, uns auf ihn auszurichten. Diese fünf Tipps helfen dir dabei, dir eine eigene Morgenroutine zu schaffen

Ostara - Das Heidnische Osterfest - Foto:  Marta Filipczyk / Unsplash

Ostara – das heidnische Osterfest

Der 21. März ist gleich dreifach besonders: Neben dem kalendarischen Frühlingsanfang zur Tag-und-Nacht-Gleiche wird auch das heidnische Fest Ostara gefeiert. Wir zeigen dir, wie du diese Zeit nutzen kannst, um deine innere Balance zu stärken und mit neuer Kraft ins Frühjahr zu starten.

Frauen Blumen - Foto: Becca Tapert

Heidnische Feste – die schönsten Rituale

Du wünschst dir Erdung im stressigen Alltag, mehr Naturverbundenheit oder suchst nach neuen, spirituellen Anregungen? Heidnische Feste feiern den natürlichen Rhythmus des Lebens und der Natur und können auch unser modernes Leben bereichern. Viele Fest- und Feiertage, die einen vermeintlich christlichen Hintergrund haben, gehen ursprünglich auf heidnische Riten und Bräuche zurück. Erfahre hier, welche heidnischen Feste es gibt, wie sie gefeiert wurden und wie du sie auf moderne Weise in deinen Alltag integrieren kannst.

inneres-kind - Foto: canva.com

So kannst du dein inneres Kind heilen

Nur wer sein inneres Kind und die dazugehörigen Trigger kennt, kann es langsam und Stück für Stück heilen. Doch es ist nicht so schwer, wie du vielleicht denkst. Ein Ritual mit neun Fragen an dein inneres Kind helfen dir dabei.

Schritt für Schritt verändern - Foto: Adobe Stock

Wie sich Muster langsam ändern lassen

Wer Spiritualität, Psychologie oder Yoga mag, schaut meistes gern auf sich selbst. Warum bin ich so, wie ich bin? Was sind meine Muster? Wie kann ich sie ändern? Diese Selbstreflektion ist ein großes Geschenk, denn sie ist ein erster Schritt, die eigene Mitte zu finden. Um nicht in unseren Emotionen – wie beispielsweise Wut - gefangen zu sein, sondern herauszutreten und die Dinge anders zu sehen.

Eine Sternschnuppennacht

Rituale für die Sternschnuppennacht: Wünsche werden wahr

Schon als Kinder schauten wir nachts hoffnungsvoll in den Himmel, um eine Sternschnuppe zu entdecken und uns schnell etwas zu wünschen. Ein paarmal im Jahr regnet es in Sternschuppennächten viele dieser Lichter vom Himmel. Wir verraten dir, wann deine Chance für einen Sternenwunsch besonders groß ist und wie du eine Sternschnuppennacht für Rituale nutzen kannst.

Räuchern mit Salbei mood - Foto: canva.com

Energetische Hausreinigung – negative Energien loslassen für neue Kraft

Im Laufe der Zeit können sich viele negative Energien und Gefühle anstauen. Die energetische Hausreinigung – das Räuchern – ist ein wichtiges Ritual, um alte Dinge loszulassen und neue Kraft zu schöpfen. Wir verraten dir, welche Räuchermethoden es gibt und wie du sie in deinen Alltag einbinden kannst, um dich und dein Zuhause energetisch zu reinigen.

Yoga Altar - Foto: canva.com

Gestalte deinen persönlichen Yoga Altar

Wir zeigen dir, wie du deinen eigenen Yoga Altar gestalten und durch ihn mehr innere Ruhe, Achtsamkeit und Spiritualität in deinen Alltag bringen kannst.

Frau in Hängematte schaut aufs Meer

Die Kraft der Gegenwart – 6 Tipps, um sie zu spüren

Viel zu häufig sinnieren wir, über das, was war oder sorgen uns über, das, was noch kommen wird. Dabei geht uns wertvolle Energie verloren. Das Leben im Hier und Jetzt dagegen ist eine Kunst, die ungeahnte Kraft freisetzt und Freiheit schenkt. Bereits vor fünfzehn Jahren hat der spirituelle Lehrer und Autor Eckhart Tolle ein Buch darüber geschrieben. So finden wir mithilfe seiner Tipps endlich zu der Kraft der Gegenwart.

wir heissen den frühling willkommen - Foto: Shutter Stock

Ostara: Die germanische Frühlingsgöttin

Die Frühlingsgöttin Ostara hat eine ganz besondere Botschaft für uns und unterstützt uns mit einem Ritual, den Frühling zu begrüßen.

dein individuelles rezept fuer mondwasser - Foto: Adobe Stock

Mondwasser: So stellst du es ganz einfach selber her

Wie kannst du die Kraft des Neumondes für dein Mondwasser nutzen? Oder die sanfte Energie des Vollmondes? Und welche Rolle spielen Edelsteine dabei? Wir verraten es dir.

Die Magie der Portaltage - Foto: Adobe Stock

Portaltage März 2022: Wie du sie für dein spirituelles Wachstum nutzen kannst

Es heißt, dass an manchen Tagen im Jahr die Schleier zur anderen Welt und zu den Energien des Kosmos besonders dünn seien: den Portaltagen. Wir spüren die magische Verbindung zum Universum dann besonders deutlich. Oder wir fühlen uns merkwürdig mitgerissen von den vorherrschenden Energien, sind verwirrt, nicht gut geerdet und traurig.

Achtsamkeit: Bewusst atmen, sich spüren - Foto: Javier Allegue Barros

Achtsamkeit: Bewusst atmen, sich spüren

Die Diagnose Multiple Sklerose war für happinez-Autorin Ulrike Fach-Vierth der Anlass, sich auf eine Reise zur bewussten Wahrnehmung des Moments und zu sich selbst zu begeben. Wie sie durch ein dreiwöchiges Experiment Achtsamkeit gelernt hat und wie auch du achtsamer leben kannst, erfährst du hier.

Meditation der liebenden Güte - Foto: ©ipopba - stock.adobe.com

Metta: Die Meditation der liebenden Güte

Die Metta-Meditation, eine der ältesten Formen buddhistischer Selbsterforschung, soll dabei helfen, Kontakt zum eigenen Herzen und zur eigenen Seele aufzunehmen. Außerdem hilft sie dabei, anderen Menschen mit liebender Güte zu begegnen. Erhalte hier eine einfach Anleitung für deine eigene Metta-Meditation.

mondphasen-bedeutung-mondritual - Foto: canva.com

Die spirituelle Bedeutung der Mondphasen: So nutzt du die Kraft des Mondes

Der Mond beeinflusst nicht nur die Gezeiten, auch für die ein oder andere schlaflose Nacht soll er verantwortlich sein. Menschen, die ihr Leben nach dem Mondzyklus ausrichten, sprechen dem Himmelskörper vielfältige Eigenschaften zu und schneiden sogar ihre Haare entsprechend eines Mondkalenders. Wir zeigen dir, welche Bedeutung die Mondphasen haben und wie du mit ihnen in Harmonie leben kannst

Drei Frauen beim Vergebungsritual Ho’oponopono - Foto: canva.com

Verzeih dir selbst: Das Vergebungsritual Ho’oponopono

Das hawaiianische Vergebungsritual Ho’oponopono lehrt uns in Liebe zu vergeben, uns wieder mit uns selbst, der Natur und unseren Mitmenschen zu verbinden. Wir erklären dir, was hinter der kraftvollen Tradition steckt und wie du daraus neue Kraft zu schöpfen kannst.

selbstliebe-lernen

Selbstliebe lernen: 10 Tipps und Übungen für ein starkes Ich

Was ist Selbstliebe und was kann sie bewirken? Hier bekommst du 10 Tipps und Übungen für mehr Selbstliebe an die Hand. Du erfährst wie du Selbstliebe und Selbstakzeptanz in dein Leben einlädst und warum es uns manchmal so schwerfällt, sie zuzulassen.