Spiritualität

so-kommst-du-ins-mitgefuehl - Foto: Adobe Stock

So kommst du ins Mitgefühl!

Während der Weihnachtszeit üben wir uns häufig im Mitgefühl. Wir gehen vielleicht etwas nachsichtiger, liebevoller und verständnisvoller mit anderen um. Doch wann verlieren wir den Fokus auf das Mitgefühl eigentlich wieder? Bei der Silvesterparty? Im Laufe der ersten Januarwochen, wenn sich der Alltag wieder einschleicht? Und wie schön wäre es, im kommenden Jahr viel mehr im Mitgefühl zu sein – mit uns und mit anderen?

Ein Ritual zur Wintersonnenwende - Foto: Adobe Stock

Ein Ritual zur Wintersonnenwende

Einst waren sie für unsere Vorfahren heilig – der Tag und die Nacht der Wintersonnenwende, am 22. Dezember. Ehrfürchtig nannten sie jene Zeit die Mutternacht oder althochdeutsch Modranecht. In dieser Nacht, der längsten des Jahres, wird die Dunkelheit gebannt; die neu geborene Sonne entsteigt am nächsten Morgen dem Schoß der Mutter Erde. Das Licht nimmt von nun an wieder stetig zu, an jedem einzelnen Tag geht die Sonne ein wenig früher auf und etwas später wieder unter.

die-magische-zeit-der-raunaechte - Foto: Adobe Stock

Die magische Zeit der Rauhnächte

Sie haben etwas mystisches: die zwölf Nächte zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag. Wenn die kühle klare Luft die Nebelschwaden langsam auflöst und sich die erste Schneedecke schützend um die Welt legt, „stehen die Tore der Anderswelt weit offen“, heißt es in alten Schriften. So gelten die Rauhnächte seit jeher als eine Zeit der Einkehr, des Orakelns und des Wünschens.

blume des lebens - Foto: Adobe Stock

Von der Blume des Lebens

Es gibt Zeichen, die uns beschützen, uns Lebensmut schenken und uns mit Freude erfüllen, wenn wir es erblicken. Entdecke die Magie der Blume des Lebens für dich!

Ein Ritual zur Tagundnachtgleiche - Foto: Adobe Stock

Ein Ritual zur Tagundnachtgleiche

Am 21. September feiern wir die Tagundnachtgleiche – und lassen den Sommer bewusst hinter uns. Stimme dich mit dem magischen Ritual des Neuholzes auf die kommende Zeit ein ...

Selenit: Der Kristall der sanften Öffnung - Foto: canva.com

Selenit: Der Kristall der sanften Öffnung

Er fördert unsere Offenheit, sorgt für einen klaren Verstand und stärkt den Kontakt zum höheren Selbst. Seit vielen Generationen nutzen Menschen die sanfte Wirkung des Selenits für ihre persönliche und spirituelle Öffnung. Wie der Kristall auch dir dabei hilft ...

human-design-finde-das-universum-in-dir - Foto: canva.com

Wie Human Design dir deine Einzigartigkeit zeigt

Human Design zeigt die Talente, Einmaligkeiten und Themen eines jeden Menschen auf. Doch was verbirgt sich hinter dem sogenannten ganzheitlichen Selbsterkenntnissystem? Und wie können wir uns dadurch besser kennenlernen? Anika Kreimeier (43), Coaching und Keynote Speaker, aus Köln beschäftigt sich mit der Lehre und ist ausgebildete Human Design Professional.

mitgefuehl mit dem herzen sehen

Kuan Yin – Die Göttin des Mitgefühls

Mitgefühl ist neben der Liebe eines der stärksten Kräfte. Denn es wächst mit jedem Tag, an dem wir es in unser Leben einladen, es praktizieren und damit ausdehnen. Seit jeher gilt die Göttin Kuan Yin als Verkörperung dieses Mitgefühls und als Symbol für inneren und äußeren Frieden, bedingungslose Liebe. Als erster weiblicher Buddha schenkt Kuan Yin uns Schutz, wenn wir ihn brauchen. Dafür erwartet sie weder Anbetung noch aufwendige Rituale – es genügt, sie um Hilfe zu bitten

mittsommer rituale - Foto: Adobe Stock

Dein Ritual zum Mittsommer

Mittsommer ist die Zeit der Rituale. Wir feiern die Tage Ende Juni um die Sommersonnenwende herum, lassen Altes los und öffnen uns für das Neue.

Eine Buddha-Statue im Grünen - Foto: canva.com

Welcher Buddha zu deinem Geburtstag gehört

In mehreren südostasiatischen Ländern, vor allem in Thailand und Myanmar, hat Buddha für den Geburtstag eine große Bedeutung. Jeder Wochentag wird einem Buddha zugeordnet. Er verkörpert die verschiedenen Eigenschaften und Farben, die für diesen Tag stehen. Und so kann der eigene Tag der Geburt auch etwas über den Charakter verraten.

Innere Stärke und Weisheit finden - Foto: Adobe Stock

Innere Stärke und Weisheit: Wie kann ich sie finden?

Innere Stärke und Weisheit sind wie ein Schatz, der oft tief in uns verborgen liegt. So kannst du ihn endlich heben – 7 Zitate von den Weisen dieser Welt helfen dir dabei ...

unser ritual beltane fest - Foto: Adobe Stock

Ein Ritual zum Beltane-Fest

Beltane, am 1. Mai, war eines der großen Feste der Kelten. Sie feierten damit den nahenden Sommer. Wir tun es mit unserer Familie oder Freunden den Kelten gleich – mit unserem eigenen Ritual.

die weisheit der schutzengel - Foto: Adobe Stock

Die Weisheit der Schutzengel

Ist es nicht tröstlich zu wissen, dass jeder von uns einen persönlichen Schutzengel hat? Auch wenn du das lichtvolle Wesen nicht sehen kannst, ist es für dich. Und lässt dich sogar an seinem Wissen teilhaben. Dafür musst du dich nur mit deinem Schutzengel verbinden – und das geht ganz einfach!

12 magische mondgöttinnen

Die 12 magischen Mondgöttinnen – Welche Göttin symbolisiert mein Sternzeichen?

Hast du dich schon einmal gefragt, was all die Göttinnen des Mondes bedeuten und was es vor allem mit den geheimnisvollen 12 Mondgöttinnen auf sich hat? Falls ja, dann bist du hier goldrichtig. Außerdem erfährst du, wie du deine eigene Mondgöttin berechnen kannst.

schoenste mantras fuer kinder - Foto: Adobe Stock

Die schönsten Mantras für dein Kind und dich

Ihre Bedeutung geht über Glauben und Wissen hinaus, liegt abseits von all dem, was wir zu kennen scheinen. Mantras sind die Essenz hinduistischer und buddhistischer Tradition – kraftvolle Worte und Klänge, die uns seit Jahrtausenden dabei helfen, unsere innere Stimme zu finden.

Kraeutertee-zum-ausgleich-deiner-chakren

7 Kräutertees zum Öffnen deiner Chakren

Kräutertee hat nicht nur eine heilende Wirkung auf unseren Organismus, sondern kann auch die Chakren ausbalancieren, sodass die Energie wieder frei durch den Körper fließt.

Palo Santo – das heilige Holz - Foto: Adobe Stock

Dein Ritual: Palo Santo, heiliges Holz

Der magische Duft von Paolo Santo hat die Kraft, unser Energiefeld, aber auch Räume, zu reinigen und zu klären. So nutzen wir es beim Räuchern richtig, damit das heilige Holz seine Wirkung entfalten kann.

Rauhnächte stimmen uns auf das kommende Jahr ein

"Die Rauhnächte stimmen uns auf das kommende Jahr ein" – Interview mit Autorin Vera Griebert-Schröder

Die Rauhnächte gelten als magische Zeit zwischen den Jahren. Wie können wie sie für uns nutzen? Und welcher Zauber wohnt ihnen wirklich inne? Die Autorin, Psychotherapeutin und Schamanin Vera Griebert-Schröder (65) aus München widmet sich seit über 30 Jahren den Rauhnächten. Über ihre Erkenntnisse, Rituale und die persönliche Bedeutung der Rauhnächte spricht sie mit happinez.

manifestieren 7 lektionen von gabrielle bernstein - Foto: Adobe Stock

Manifestieren: 7 Lektionen von Gabrielle Bernstein

Lassen sich Dinge und Ziele manifestieren und damit ins Leben ziehen? Die Autorin Gabrielle Bernstein sagt: ja. Sie hat das Manifestieren perfektioniert – und weiht uns ihr Wissen ein.

welcher kristall passt zu mir - Foto: Adobe Stock

Welcher Kristall passt zu mir?

Kristalle gibt es in vielen Formen und Größen. Und genauso unterschiedlich sind auch ihre Schwingungen – und damit ihre Wirkungen. Das mag verwirrend klingen, doch mit ein wenig Übung finden wir ganz schnell heraus, welcher Kristall zu uns passt.

Warum ein Heilkreis das Gemeinschaftsgefühl stärkt - Foto: Adobe Stock

Warum ein Heilkreis das Gemeinschaftsgefühl stärkt

Beim Zusammensitzen im Heilkreis öffnen wir unsere Herzen, alte Verletzungen können heilen und ein Gemeinschaftsgefühl entstehen. Doch es gibt auch einiges zu beachten, damit sich alle wohl und gesehen fühlen. So gelingt ein heilender Kreis.

Reinigung durch Räuchern Duftende Rituale für Geist und Seele - Foto: Adobe Stock

Reinigung durch spirituelles Räuchern: Rituale für Geist und Seele

Unsere Ahnen sowie Schamanen entfernten mit der alten Tradition des Räucherns negative Schwingungen, frischten die Aura auf und verbanden sich mit dem Göttlichen. Wir tun es ihnen gleich und räuchern mit Räucherwerkzeug wie Salbei, Palo Santo und Federn.

was verraten unsere haende ueber die zukunft - Foto: Adobe Stock

Handlesen: Was verraten unsere Hände über die Zukunft?

Welche Geheimnisse hüten unsere Hände? Schicksalslinie, Lebenslinie und Co.: Was können uns die Handlinien über bevorstehende Zeiten sagen? Finde es heraus ...

erwecke deine innere göttin - Foto: Adobe Stock

Erwecke deine innere Göttin mit einem Ritual

Die Göttin Lilith steht für die urweibliche Kraft, die in jedem Menschen wohnt. Leider haben wir oft keinen Zugang mit ihr. Mit einem Ritual kommen wir dieser starken Energie wieder näher und entdecken unsere innere Göttin.

buddhas-gesten-und-was-sie-bedeuten - Foto: Adobe Stock

Buddhas Mudras und welche Bedeutung sie haben

Jede Buddha-Statue spricht durch ihre Hände zu uns und lässt uns so an der vollkommenen Weisheit und dem unendlichen Mitgefühl teilhaben, das nur ein Buddha, ein Erwachter, erlangt. Wir zeigen euch Buddhas Mudras und welche Bedeutung sie haben.

Mala: Wie wir uns mit der Gebetskette verbinden - Foto: Adobe Stock

Mala: Wie wir uns mit der Gebetskette verbinden

Wenn du deine Energie auf die der Malakette einstellst und dazu ein Mantra auf sie überträgst, wird deine Mala noch kraftvoller. So gehts:

Mantra singen: Der Seele eine Stimme geben - Foto: Adobe Stock

Mantra singen: Der Seele eine Stimme geben

Sie werden dein Leben verändern: Mantras. Denn beim Mantra lernen wir, öffnen unser Herz und lauschen der Stimme unserer Seele. Diese vier großen Mantras helfen dir dabei.

Was die Weisen der Welt über Glück wissen - Foto: canva.com

Was spirituelle Lehrer über Glück wissen

Was macht Glück aus? Vielleicht gibt es darauf keine allgemeingültige Antwort. Trotzdem oder gerade deswegen haben sich Dichter, spirituelle Lehrer und die Weisen der Welt mit der Frage auseinandergesetzt, was uns glücklich macht. Wir haben ihre vier wichtigsten Lebensweisheiten zusammengetragen. Und damit uns die Umsetzung noch leichter fällt, lassen wir uns dabei von kleinen Glücks-Helfern unterstützen.

Eine uralte Heilkunst wird neu entdeckt

Schamanismus: alte Heilkunst, neu entdeckt

Sie gelten als „Seher“; sie sollen die Fähigkeit haben, sich mit Ahnen, höherem Wissen und den Heilkräften der geistigen Welt verbinden zu können. Schamanen waren bei den Urvölkern geachtete Männer und Frauen, die ihre Lehren wie einen Schatz hüteten und von Generation an Generation weitergaben. Auch heute wird dieses alte Wissen weltweit noch angewendet. Doch was bedeutet das genau? Und wie können wir es für uns nutzen? Wir haben uns auf Spurensuche begeben

Wie Räuchern uns im Frühling hilft

Räuchern: den Geist klären, die Sinne beleben

Seit jeher dient das Räuchern von Pflanzen der Reinigung, Heilung und auch der Spiritualität. Schon die Ägypter gaben den Pharaonen Räuchergefäße und Harze mit ins Grab, um die Herzen der Götter zu erweichen. Im antiken Griechenland wurde das Räuchern zu Heilzwecken benutzt. Die Ureinwohner Nordamerikas räucherten, um ihren Geist zu reinigen, und buddhistische Mönche nutzen den Rauch seit jeher zum Loslassen während der Meditation.