Spiritualität

Welche Maya-Sternzeichen gibt es? - Foto: canva.com

Welche Maya-Sternzeichen gibt es?

Die alten Maya hatten ein außerordentlich fundiertes astronomisches Wissen. Sie verwendeten bis zu 17 verschiedene Kalender, von denen einige auf dem Zyklus des Mondes basierten, andere auf weitaus komplexeren Bewegungen im Kosmos. Der bekannteste Kalender ist der Tzolkin, der 260 Tage zählt. In diesem heiligen Maya-Kalender greifen gleich mehrere Zyklen ineinander. Wir verraten dir, was dein Maya-Horoskop über deine ganz persönlichen Eigenschaften aussagt.

Labradorit: Wirkung und Bedeutung des Schutz-Kristalls   - Foto: canva.com

Labradorit: Wirkung und Bedeutung des Schutz-Kristalls

Auf den ersten Blick mag der Labradorit wie ein farbloser, grauer Stein erscheinen, aber sobald wir den Kristall bewegen, entdecken wir seinen tiefblauen, grünen oder gelblichen Glanz. Dem Labradorit werden viele fasziniernede Eigenschaften zugeschrieben. Wir verraten dir, welche spirituelle Bedeutung der Labradorit besitzt, welche Wirkung er auf Körper und Psyche hat und wie du ihn anwenden und reinigen kannst.

Buddhas Weisheiten über das Leiden und Leben - Foto: Pexels

Buddhas schönste Weisheiten über das Leben

In einem Moment des vollkommenen Erwachens erschaffte Buddha eine Weltreligion: den Buddhismus. Seine Weisheiten über Glück, Leiden und Leben haben bis heute nicht an Wahrheit verloren. Dies sind Buddhas schönste Zitate.

Was ist eigentlich vedische Astrologie?  - Foto: canva.com

Was ist eigentlich vedische Astrologie?

Die vedische Astrologie, auch indische Astrologie oder Jyotish genannt, hat ihre Wurzeln in der vedischen Kultur. Erfahre hier, wie du mithilfe der vedischen Astrologie dein Wesen und deine Lebensaufgabe erkennen kannst.

Keltisches Baumhoroskop: Das verrät dein Lebensbaum über dich! - Foto: canva.com

Keltisches Baumhoroskop: Das verrät dein Lebensbaum über dich!

Genau wie Sternzeichen, Aszendent, Deszendent und Co. dein Leben beeinflussen, trifft das auch auf die Natur zu. Das keltische Baumhoroskop ordnet verschiedenen Geburtsdaten eine bestimmte Baumart mit genauen Eigenschaften zu. Hier findest du heraus, welcher Lebensbaum zu dir gehört und was das für dich bedeutet.

Hinduismus: Götter der indischen Mythologie - Foto: canva.com

Hinduismus: Götter der indischen Mythologie

Wer sich mit der indischen Mythologie bereits einmal auseinandergesetzt hat, weiß: Es finden sich unzählige, verschiedene Gottheiten im Hinduismus. Die Götter, die als mit am wichtigsten gelten, lernst du hier kennen!

Was ist eigentlich spirituelle Astrologie? - Foto: canva.com

Was ist eigentlich spirituelle Astrologie?

Die westliche Astrologie umfasst viele Entwicklungen und Verzweigungen, wie etwa die klassische, die psychologische und die medizinische Astrologie. Eine andere, eher neue Richtung ist die spirituelle Astrologie. Mit ihr können wir uns fragen: Was wird meine Seele in diesem Leben erleben? Und was sind mögliche Einflüsse von früheren Leben oder Vorfahren auf mein jetziges Leben?

Dankbarkeit: Die schönsten Zitate von Buddha - Foto: Pexels

Dankbarkeit: Die schönsten Zitate von Buddha

Für was im Leben bist du dankbar? Und wie drückst du dieses Gefühl aus? Mit diesen schönen Zitaten von Buddha können wir mehr Dankbarkeit in unserem Leben zelebrieren.

Tantra Yoga: Entdecke die Verbindung zu dir selbst! - Foto: Pexels

Tantra Yoga: Entdecke die Verbindung zu dir selbst!

Bei Tantra denken die meisten zunächst an tantrische Sexpraktiken, dabei steckt eine viel tiefergehende, spirituelle Philosophie hinter dem Begriff. Wir erklären dir alles über ihren Ursprung, wie du selbst Tantra Yoga praktizieren und wie du damit ganz neue Energie erleben und freisetzen kannst.

Samhain: 4 besondere Rituale zum keltischen Feiertag - Foto: Unsplash

Samhain: Ursprung und Rituale zum keltischen Fest

Wenn der Sommer endet und die kalte, dunkle Jahreszeit beginnt, feiern Kelten, Hexen, Druiden und andere heidnische Völker "Samhain". Was hinter dem keltischen Fest steckt, welche Bedeutung Halloween dabei spielt und wie du Samhain-Rituale nutzen kannst, um die Verstorbenen zu ehren und Negatives loszulassen, erfährst du hier!

Frau im Mondlicht - Foto: canva.com

Die partielle Sonnenfinsternis im Skorpion: Dein Mond Guide für den 25. Oktober

Die Tage werden kürzer, die Nächte werden kälter – willkommen in der Saison des tiefgründigen Skorpions! Die Energie verändert sich nun auf allen Ebenen – nicht nur, weil wir in die neue Saison der Skorpione wandern, sondern auch weil damit die Zeit der Finsternisse starten. Fühlst du es schon, dass sich etwas verändert? Der Mond Guide verrät, wie du die Energie dieser besonderen Zeit und der partiellen Sonnenfinsternis im Skorpion nutzen kannst!

Hand mit Amethyst - Foto: Pexels

Wie kann ich einen Amethyst aufladen?

Jeder Edelstein hat seine ganz besondere Heilkraft. Die wird mit der Zeit aber schwächer und muss wiederhergestellt werden. Das gilt daher ebenso für den lila Amethyst. In unserer Anleitung findest du Tipps, wie du einen Amethyst aufladen, aber auch entladen und reinigen kannst.

So hüllen wir uns in Schutz - Foto: Adobe Stock

So hüllen wir uns in Schutz

Die aufgebrachte Freundin, der schlechtgelaunte Mitarbeiter, gereizte Stimmung an der Supermarktkasse – die Energien und Gedanken unserer Mitmenschen können uns auf feinstofflicher Ebene beeinflussen. Dann durchbrechen sie unseren natürlichen Schutz und dringen in unsere Aura, Chakren oder unterschiedlichen Ebenen ein.

Origami-wuensche-aus-papier - Foto: ©alesgon - stock.adobe.com

Origami: Wünsche aus Papier

Origami, die japanische Kunst des Papierfaltens, hat eine lange Tradition. Und kann uns noch heute mit unseren geheimsten Wünschen verbinden.

Die vier Gesetze der Spiritualität - Foto: Hannah Busing / Unsplash

Die vier Gesetze der Spiritualität

Geschrieben wurden vier Gesetze der Spiritualität für die Ewigkeit. In ihnen steckt eine universelle Weisheit, die zeitlos ist. Lassen wir uns ein auf sie, können sie unser Leben verändern. Denn sie berühren tief und sprechen zu uns in der Sprache unseres Herzens. Was die vier Gesetze der Spiritualität für unser Leben bedeuten und wie wir ihnen folgen können.

Schöpferkraft

Verliebe dich in deine Schöpferkraft

Du bist ein Geschenk! In dir stecken Talente und Energie. Damit kannst du deine Welt immer neu erschaffen. Fühlst du dich angesprochen? Oder hast du heimlich gedacht: „Ein paar Dinge kann ich schon. Aber andere sind kreativer oder talentierter als ich ...“ Vielen geht es so. Aber eigentlich ist es schade, denn der Satz oben stimmt. Er gilt für jeden von uns. Kein Mensch ist ohne Schöpferkraft geboren worden. In allen steckt der Mut, Dinge zu bewegen. Die Frage ist natürlich, warum glauben wir manchmal nicht daran?

Der energiebringende Neumond im Löwen: Dein Mond Guide für den 28. Juli 2022 - Foto: canva.com

Der energiebringende Neumond im Löwen: Dein Mond Guide für den 28. Juli 2022

Wir sind in der feurigen Löwen-Saison angekommen und feiern am 28. Juli einen Neumond, der es in sich hat. Bereits am 22. Juli hat die Sonne den emotionalen Krebs verlassen, um die kommenden vier Wochen im kraftvollen Löwen zu verbringen. Und hier fühlt sie sich besonders wohl, schließlich wird die Sonne dem Tierkreis Löwen zugeordnet. Rechne in den kommenden vier Wochen mit mehr Energie, Lebensfreude, Kreativität und Selbstbestimmtheit, denn dies aktiviert die Löwen-Sonne. Was dich sonst noch erwartet? Und wie dein Mondritual zum Neumond im Löwen aussehen kann? Finde es heraus!

Übungen, um deine Chakren zu öffnen - Foto: Esther Verdu / Unsplash

Übungen, um deine Chakren zu öffnen

Wie können wir uns Chakren vorstellen, ohne zu wissen, was dahinter steckt? Wenn alles fließt, die Energie sprudelt, das Herz offen und die Haltung gerade ist, dann sind unsere Chakren frei und aktiviert. Aber in den anderen Zeiten, in denen wir uns müde, erschöpft und gefrustet fühlen, sind einige Energiezentren blockiert oder geschlossen.

Tattoos

Tattoos – Symbole der Stärke & Lebensfreude

Tattoos sind mehr als kunstvoller Hautschmuck: Sie sind Erinnerungsstücke, Ausdruck unserer Persönlichkeit und Symbole innerer Stärke und Lebensfreude. Seit jeher gehören Tattoos zum Menschsein dazu – es gibt keine Kultur, in der sie nicht Schmuck, Ritual oder Medizin waren. Viele Tattoos sind mit bestimmten Erinnerungen, Erlebnissen oder Lebensphasen verknüpft und haben für ihre Träger eine tiefe Bedeutung. Wir haben drei happinez-Leserinnen nach der Bedeutung ihrer Tattoos gefragt und berührende Geschichten erfahren.

Malas - Foto: Alexey Demidov / Unsplash

Mala – Bedeutung und Anwendung der Malakette

Wenn es dir beim Meditieren schwerfällt, deine Gedanken zur Ruhe zu bringen, können dich Malas unterstützen. Die 108-perligen Ketten werden in Indien seit Jahrtausenden für Gebete und Meditationen eingesetzt und erfreuen sich auch im Westen immer größerer Beliebtheit. Erfahre hier alles zu der Bedeutung und Anwendung einer Mala.

Vierblättriges Kleblatt  - Foto: Yan Ming / Unsplash

Dein Glücksbringer-Guide: Die schönsten, spirituellen Glückssymbole

In jeder Kultur gibt es seit jeher Glücksbringer und Talismane, die ihren Trägern helfen, stärken und schützen. Ihre Wirkung ist sogar wissenschaftlich erwiesen – allein der Glaube an sie schenkt neue Kraft und positive Gefühle. Wir verraten dir, was einen Glücksbringer ausmacht, welche spirituellen Talismane es gibt und zu welchen Anlässen du sie bei dir tragen solltest.

Chakra-Steine

Wie dir Chakra-Steine helfen können

Jeder von uns kennt diese Momente: wenn wir uns mit Freunden kringelig lachen, eine tolle Idee erfolgreich umsetzen oder einen Konflikt endlich beenden – dann schwingt etwas in uns. Wir fühlen die Energie! Und genau daran glaubt auch die Chakra-Lehre. Sie tauchte in unterschiedlichen Kulturen von Indien bis ins altertümliche Mexiko auf und besagt, dass in jedem Menschen feinstoffliche Energiezentren sitzen. Diese sollen an der Vorder- und Rückseite unseres Körpers rotieren und miteinander verbunden sein. Sind unsere Seele und Körper gesund, könne die Lebensenergie frei durch uns fließen. Chakra-Steine können uns dabei unterstützen.

Earthing: Die Kraft des Erdens - Foto: Bailey Burton / Unsplash

Earthing: Die Kraft des Erdens

Taufrisches Gras unter nackten Füßen; ein Bad im Meer; sanft durch die Finger rinnender Sand… das ist Earthing, die unmittelbare Verbindung zwischen unserem Körper und der Erde. Und diese bringt ungeahnt Wertvolles für unsere Gesundheit mit sich: „heilende Elektronen"

4 Elemente welcher typ bist du

Feuer, Wasser, Erde, Luft - die 4 Elemente: Welcher Typ bist du?

Sie sind die 4 Elemente der westlichen Astrologie: Feuer, Wasser, Erde, Luft – und sagen viel über unsere Persönlichkeit und die Energie, die wir ausstrahlen, aus. Meistens finden wir uns in jedem der 4 Elemente wieder, doch es gibt eines, mit dem wir uns am meisten verbunden fühlen

Gebetsfahnen die Boten der Wünsche - Foto: Adobe Stock

Gebetsfahnen – die Boten der Wünsche

Mithilfe der Gebetsfahnen sollen Wünsche erhört werden. So nutzen wir die alte buddhistische Tradition auch für unsere Sehnsüchte.

Räucherstäbchen Zuhause reinigen  - Foto: Adobe Stock

Negative Energie in deinem Zuhause loswerden

Wenn wir unser Zuhause putzen, beseitigen wir den „irdischen Schmutz“. Es geht aber noch gründlicher: Du kannst dein Haus energetisch reinigen. Negative Energien loswerden, positive reinholen – schon fühlt sich dein Zimmer, deine Wohnung oder dein Haus, aber beispielsweise auch dein Bulli, wieder nach einem Wohlfühl-Zuhause für dich an.

erwecke-die-hexe-in-dir - Foto: Adobe Stock

Erwecke die Hexe in dir

Heiltänze, Zauber, Räucherungen, Orakel und Rituale – die alte Kunst der Hexen war lange in Vergessenheit geraten. Doch in den letzten Jahren beschäftigen sich immer mehr Menschen mit diesem Wissen. Eine von ihnen ist Claire. Sie ist aufgewachsen inmitten einer reichen Fülle von alten, geheimnisvollen Bräuchen und interessierte sich schon früh für die spirituelle Kraft der weißen Magie sowie dem Wissensschatz der mitteleuropäischen Vorfahren.

Inspirierende Worte aus dem aktuellen Buch des Dalai Lama

Vier wichtige Weisheiten des Dalai Lama

Millionen Menschen studieren seine Lehren, vertrauen auf sein Bewusstsein und werden von seinen Weisheiten inspiriert: Der Dalai Lama berührt mit seinen Lebensweisheiten unsere Herzen und schult unseren Geist. Heute, am 3. Dezember, erscheint das Buch "Dem Leben einen Sinn geben" vom Dalai Lama, das sein Wissen bündelt. Wir durften vorab darin lesen und haben die wichtigsten Weisheiten des Dalai Lama für euch zusammengestellt.

Frau träumt  - Foto: Ron Lach / canva.com

Traumdeutung – So deutest du deine Träume

Wir alle verbringen einen Teil unseres Schlafes träumend, auch wenn wir uns am nächsten Morgen oft nicht an unsere Träume erinnern können. Jede Nacht erzeugt unser Gehirn unwirkliche Szenen und surreale Bilder und entführt uns in das unendliche Reich der Fantasie.Hast du dich beim Aufwachen auf schon oft gefragt, was das Geträumte zu bedeuten hat? Dann erfahre hier, was es mit dem Thema Traumdeutung auf sich hat und was die verschiedenen Traumsymbole bedeuten können.

Midsommer - Foto: happinez Shop

Die Mittsommer-Botschaften: Nutze die Weisheit der Vier Winde

Seit jeher sprechen Menschen der Mittsommernacht (Sommersonnenwende) um den 21. Juni magische Kräfte zu. Wenn die Sonne den nördlichsten Punkt in ihrer Umlaufbahn erreicht, wird die Zeit der Veränderung eingeläutet. Der Sommer beginnt, doch gleichzeitig werden die Tage wieder kürzer. In Überlieferungen der Naturvölker soll es uns in jener Phase des Wandels besonders leichtfallen, auf altes Wissen zuzugreifen und auch verborgene Gefühle freizugeben. Wie du das umsetzen kannst, erfährst du hier.