9 Tipps für mehr Energie im Leben

    Mit mehr Energie können wir kraftvoll ins Leben springen

    Manchmal ist die Kraft einfach weg. Wie weggeblasen – egal, ob es draußen regnet oder die Sonne scheint. Es ist, als hätte jemand den Schalter ausgeknipst. Keine Angst, das passiert jedem in regelmäßigen Abständen. Damit wir im Alltag wieder mehr Kraft bekommen, haben wir ein paar Tipps für euch zusammengestellt.

    Positiv denken

    Sorgen sind leider die fleißigsten Energieräuber überhaupt. Jetzt stecken natürlich vielfältige Gründe dahinter, warum jemand Angst oder Zweifel hat. Vielleicht hilft es aber, wenn du dich daran erinnerst, dass du die Dinge stets aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet kannst. Wer Herausforderungen positiv sieht, spürt oft, dass auch die Energie ins Leben zurückkehrt.

    Schlafen

    Schlafen ist unser Lebenselixier. Idealerweise sind es sieben bis neun Stunden Ruhe pro Nacht. Das ist nicht nur für die Gesundheit wunderbar, sondern auch der Geist wird beflügelt. Doch leider klappt es nicht immer mit dem erholsamen Schlaf. Ein Tipp ist daher, die Abendroutine zu entschleunigen. Probier es gern einmal aus.

    Bewusst essen

    Der Körper holt sich aus dem, was er bekommt, seine Energie. Wir können ihn verwöhnen, wenn wir gesund mit viel Vitaminen und Ballaststoffen essen. Auch langsam und in Ruhe kauen tut ihm gut, denn so kann der Darm ohne Stress verdauen. Aber der Alltag lässt nicht immer zu, dass alles ideal ist. Mach dir deswegen keinen Stress, verurteile dich nicht, sondern freu dich einfach wieder auf die nächste gesunde Mahlzeit. Gutes Essen ist auch Selbstliebe und spendet dir neue Kraft.

    Spazieren gehen

    Es muss nicht immer schweißtreibender Sport sein. Auch einfaches Spazierengehen ist ein perfekter Ausgleich, vor allem wenn du bei der Arbeit viel sitzen musst. Zudem wird die Durchblutung verbessert und der Herzrhythmus beruhigt sich. All das schenkt neue Energie. Du verbesserst die Wirkung sogar noch, wenn du dich in der Natur von Düften und Farben inspirieren lässt.

    Lachen

    Lachen ist mehr als nur der Ausdruck von großer Freude. Es versorgt das Gehirn mit Sauerstoff, stärkt das Immunsystem, verbessert die Lungenfunktion, baut Stresshormone ab und schüttet Glückshormone frei. Nicht umsonst gibt es Lachyoga! Am einfachsten geht es natürlich, wenn du dich mit einer Freundin zusammensetzt und wieder einmal aus vollem Herzen lachst. Das ist pure Energie!

    Meditation

    Sie hält den Strom der Gedanken auf und schenkt uns Momente voller Frieden. Wenn es möglich ist, solltest du jeden Tag kurz meditieren. Das erdet und öffnet zugleich für die Wahrheiten, die aus deinem Herzen flüstern und gehört werden möchten. Aber wir können auch im Gehen meditieren. Alles belebt, was bewusst genossen wird.

    Pausen einplanen

    Niemand kann immer voller Energie sein. Deshalb sind Pausen am Tag unglaublich wichtig. „Niksen“ ist sogar ein neues Trendwort für dieses „Nichts tun“.

    Bauchatmung

    Wenn du dem Stress etwas Schnelles entgegen setzen möchtest, atme einfach tief in den Bauch. Das löst die Anspannung automatisch und der Körper hat die Chance, neue Energie zu tanken.

    Ohren kneten

    Noch ein kleiner Kick für mehr Energie. Nimm deine Ohrläppchen in die Hand und zieh sie sanft nach vorn – also nicht gerade runter, sondern schräg in Richtung Oberkörper. In den Ohren verlaufen Energiebahnen, die du so ganz schnell aktivieren kannst.Es ist so leicht, neue Energie ins Leben zu holen. Wir sind gespannt, wie euch die Tipps gefallen.