15 Fragen, die wir uns immer wieder stellen sollten

Selbstreflexion hilft uns, bei unserer Seele anzukommen

selbstreflexion

Hast du schon einmal meditiert? Dann kennst du vielleicht das wunderschöne Gefühl von Klarheit. Wenn das Hamsterrad aus To Do's, Gedanken und Sorgen für einen Moment stoppt. Es gelingt natürlich bei vielen von uns nicht vollständig, aber selbst wenn es nur 20 Sekunden Pause vom Kopfkino sind - viele von uns spüren, dass das Leben unterhalb des Alltags noch so viel mehr bietet.

Diese Fragen sind machtvoll

Wir können diese Kraft der Selbstreflexion noch verstärken, wenn wir uns wichtige Fragen (siehe unten) stellen. Allein, sie zu lesen, fokussiert uns schon. Ihre Macht liegt in der Einfachheit, weil wir leider oft vergessen, worauf es beim Glück ankommt. Aber natürlich soll mit ihnen kein neuer Druck aufgebaut werden - das würde uns ja wieder stressen. Vielmehr geht es darum, beim Nachdenken herauszufinden, was wir vermissen oder angehen möchten.

So gelingt die Selbstreflexion

Jeder, der mag, ist eingeladen, die Fragen durchzulesen und dann zu entscheiden, ob er sich allen widmen möchte oder vielleicht nur drei bis fünf. Ihr seid völlig frei. Setzt euch am besten einen Termin und organisiert ihn so, dass ihr ungestört seid.Wir empfehlen am Anfang mit einer Meditation zu starten. Wer damit noch keine Erfahrungen hat, schließt einfach die Augen und atmet zehn Mal tief in den Bauch hinein.Anschließend öffnet ihr sanft die Augen und schaut euch die Fragen an. Schreibt gern Gedanken dazu auf, die euch kommen, aber sortiert sie noch nicht. Dieser Moment soll ganz frei von Druck sein. Lasst die Stichpunkte deshalb ein paar Tage liegen und nehmt sie später wieder auf. Was hat euch am meisten bewegt? Gibt es etwas, was ihr ändern möchtet? Vielleicht wollt ihr einem Menschen etwas Wichtiges sagen oder sogar etwas Großes verändern? Es ist spannend, was euch als Erstes in den Sinn kommen wird.

Das sind die 15 Fragen für das Interview an deine Seele

  1. 1. Auf einer Skala von 1 bis 10: Wie ausgeglichen bin ich gerade und warum?

  2. 2. Wann habe ich das letzte Mal wohlwollend über mich selbst nachgedacht?

  3. 3. Welche Menschen sind mir aktuell am wichtigsten und warum?

  4. 4. Habe ich das diesen Menschen gesagt?

  5. 5. Welchen kleinen, schönen Moment habe ich in den letzten Tagen bewusst wahrgenommen?

  6. 6. Wer bin ich, wenn ich allein bin?

  7. 7. Habe ich in den vergangenen Monaten etwas Neues gelernt?

  8. 8. Worauf kann ich richtig stolz sein?

  9. 9. Schlafe ich gut und ausreichend?

  10. 10. Was macht mich aktuell wütend und was tue ich dagegen?

  11. 11. Wovor fürchte ich mich?

  12. 12. Welche Geheimnisse behalte ich für mich und warum?

  13. 13. Wo fühle ich mich am wohlsten?

  14. 14. Liebe ich die Aufgaben in meinem Job?

  15. 15. Was würde sich in meinem Leben verändern, wenn ein Herzenswunsch wahr würde?